Urlaube

Urlaub auf Deutschlands Flüssen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Warum in die Ferne schweifen, wenn es vor der eigenen Haustür soviel zu entdecken gibt? Deutschland bietet Abwechslung in Landschaft und Städtebau, bietet die Schönheit der Natur, und auch kulturell gibt es überraschend viel zu entdecken. Auch wenn man die Heimat glaubt zu kennen, vom Wasser aus betrachtet, bieten viele Städte und Metropolen ganz neue Aussichten. Es ist ein ganz besonderer Charme, den man vom Ufer aus, auf festem Grund, so leicht übersehen könnte.

Vom Wasser aus bieten sich atemberaubende Aussichten, auf Weinberge, auf Kirchtürme, auf Sonnenuntergänge, die einfach zum Träumen anregen. Um sich diesen Wunsch zu erfüllen und sich einmal einfach dem Sonnenuntergang entgegentreiben zu lassen, muss man nicht gleich Besitzer einer eigenen Yacht sein. An vielen Orten in Deutschland gibt es die Möglichkeit eine Yacht zu chartern. Einfach, für die Dauer eines Urlaubs, um eine neue Art des Reisens zu erleben. Eine Reise, bei der der Weg schon das Ziel ist, und jeder Morgen einen neuen Ausblick verspricht. Eine Reise, mit einer eigens gecharterten Yacht, bietet Erholung und den ultimativen Freiraum. Heute hier, morgen da, wann immer es gefällt, ein Städtchen einladend wirkt oder ein Hafen interessant aussieht, man geht von Bord und erlebt, was die Reise mit sich bringt.

Bei schönem Wetter lässt sich der Fahrtwind an Deck genießen, bei Regen macht man es sich mit einem guten Buch oder leckerem Essen in der Koje gemütlich. Alles ist leicht zu erreichen, nur der Alltag ist zum Glück ganz weit weg. Wer beschließt auf einem Boot zu reisen, sollte Ruhe mitbringen, oder sie sich zumindest für die Dauer der Reise wünschen.

Hausboote sind schwimmende Appartements und keine Kreuzfahrtkähne. Wettrennen lassen sich hier nicht gewinnen, aber wo würde da auch der Reiz liegen? Dieser liegt beim Chartern einer Yacht doch vielmehr darin, die landschaftliche Idylle und unberührte Natur im Vorbeifahren zu genießen. Im Teamwork von einem Hafen zum anderen zu gelangen und dabei ganz im Jetzt anzukommen, was will man mehr von einer Reise?

Comments are closed.